Raumschiffbau in Endless Space

Endless Space

Anders als bei anderen Strategiespielen, bietet Endless Space, wie auch andere Vertreter dieser Spielkategorie, keine starren Raumschiffpläne zum Bau an. Soll heißen, es gibt so gut wie keine vorgefertigten Schiffsklassen, welche gebaut werden können, sondern ihr müsst euch schon selbst eure Pläne erstellen, anhand derer eure Schiffe konstruiert werden.

In diesem kleinen Tutorial wollen wir euch einmal durch die Planung eines ersten Schiffes leiten. Beachtet aber, das dieses Schiff sicherlich nicht allen Anforderungen gewachsen sein wird. Anpassungen müsst ihr sicherlich später immer noch vornehmen.

Wenn ihr in eure Militäransicht wechselt, dürfte euch auffallen, dass es nur drei vorgefertigte Pläne gibt. Einer für den Scout, einer für einen Kreuzer und einer für ein Kolonieschiff. Alle weiteren Pläne müssen erst von euch erstellt werden. An dieser Stelle wollen wir mit unserem kleinen Tutorial beginnen. Wir gehen jedoch davon aus, dass ihr bereits die Forschung „Effiziente Abschirmung“ abgeschlossen und somit die Schiffsklasse Zerstörer freigeschaltet habt.

Militäransicht

Militäransicht

Wenn ihr auf „Neu“ klickt, kommt ihr in die Schiffsdesign-Ansicht, die es euch ermöglicht, eure Schiffe nach euren Vorstellungen auszurüsten. Dabei habt ihr verschiedene Kategorien zur Verfügung, in welche die diversen Module einsortiert werden.

  • Antrieb
    Module, die den Schiffsantrieb verbessern
  • Deflektor
    Verteidigungen, die die Angriffe kinetischer Waffen ablenkt
  • Hilfsmodul
    Module, die die Schiffsleistung erhöhen
  • Kinetisch
    Waffen, deren Schadenspotential auf dem Einschlag von Projektilen basieren
  • Panzerung
    Erweiterte, defensive Panzerungssysteme
  • Raketen
    Waffen, deren Schadenspotential auf einer Art Sprengkopf basieren
  • Raketenabwehr
    Verteidigungen, die herannahende Sprengköpfe (Raketen) zerstören
  • Schild
    Verteidigungen, die die Einwirkung von Energiewaffen (Strahlenwaffen) ablenken oder absorbieren
  • Strahlen
    Waffen, deren Schadenspotential auf einer Art Partikelstrahl basieren
Schiffsdesign-Ansicht

Schiffsdesign-Ansicht

Zu aller erst solltet ihr euch jedoch für eine Schiffsklasse im entsprechenden Auswahlbereich auf der rechten Seite entscheiden. Wir nutzen hier die Klasse Zerstörer. Diese Klasse weist zu Beginn eine Tonnage von 80 auf. Später kann durch weitere Verbesserungen dieser Wert deutlich höher ausfallen, doch derzeit liegt er gerade mal auf diesem Niveau. Doch das soll uns erst mal nicht weiter stören.

Die Tonnage beschreibt den Maximalwert des Gewichts, den alle verbauten Module zusammen besitzen dürfen. Jedes Modul, egal ob aus den Waffen-, Defensiv- oder Hilfsmodulen besitzt einen solchen Wert und kann neben dem Gewichtssymbol des Moduls abgelesen werden. Das Modul „Harte Kinetik“ hat z.B. einen Tonnagenwert von 6.

Daneben findet ihr einen weiteren Wert, welcher die militärische Stärke beschreibt. Alle diese Punkte zusammengerechnet geben euch einen Richtwert, wie stark euer Schiff im Vergleich zu anderen Schiffen ist. Je höher dieser Wert ausfällt, um so besser ist dies für euch.

Jetzt wollen wir uns aber einmal an das Ausrüsten unseres ersten Schiffes machen. Wir verbauen hier 4x das Waffenmodul „Harte Kinetik“,  4x „Schichtrümpfe“ aus der Kategorie der Defensivmodule und aus der Kategorie Hilfsmodule setzen wir 1x „Hochenergiekupplungen“ sowie 3x „Prädiktive Plattierung“ ein.

Zerstörer mit ausgewählten Modulen

Zerstörer mit ausgewählten Modulen

Oben in eurer Übersicht solltet ihr nun sehen, wie viele Module welchen Typs verbaut wurden. Da wir derzeit noch keine Raketen- und Strahlenwaffen besitzen, ist unser erstes Schiff aktuell auch nur mit kinetischen Waffen bestückt wovon es durch unsere vorherige Auswahl 4 an der Zahl gibt. Ähnlich sieht es unter Deflektor aus. Des weiteren seht ihr 1 Hilfsmodul und 3 Module unter Panzerung angezeigt.

Nun fehlt uns nur noch ein Name für unsere Schiffsklasse. Dieser wird links in den Schiffsdesign-Details festgelegt. Wir nennen sie hier einfach mal „Lancaster“ und können nun unten rechts auf „Erstellen“ klicken um unser neues Schiffdesign abzuspeichern. Ohne einen Namen ist dies nicht möglich und der Button ausgegraut. Ab nun ist es uns möglich diese Schiffe in unseren Werften zu bauen, was wir auch sofort einmal tun werden.

In unserem Hauptsystem lassen wir drei Schiff der Lancaster-Klasse bauen, um daraus eine neue Flotte zu erstellen. Nachdem die Produktion aller drei Schiffe abgeschlossen wurde, können wir in der Systemansicht auf „Erstellen“ klicken und eine neue Flotte formiert sich in besagtem System. In unserem Fall ist es die Flotte Beta.

Bau des ersten Lancaster

Bau des ersten Lancaster

Erstellen der neuen Flotte

Erstellen der neuen Flotte

Flotte Beta im Hauptsystem

Flotte Beta im Hauptsystem

Ihr habt nun eurer erstes, eigenes Schiff gefertigt. Viele weitere werden sicherlich folgen. Bedenkt dabei auch, dass ihr Schiffsdesigns auch aufwerten könnt und somit nicht immer komplett von vorne beginnen müsst. Schiffe alter Revisionen können dann auch auf den neusten Stand gebracht werde, zumindest, solange sie sich im Orbit eines eigenen Systems befinden.

Endless Space Galaktarium Dieser Artikel ist Teil des Endless Space Galaktariums. Dort findet ihr noch mehr Tipps, Tricks und Anregungen zu Endless Space.

Tags:

Tobias

Spielt vornehmlich Strategiespiele - egal ob Echtzeit- oder Aufbaustrategie. Macht jedoch auch vor Action- und Rollenspielen nicht halt.

2 Kommentare Kommentar schreiben

  1. Sascha #

    Ja…ich habe jetzt das Tutorial durch, sowie die Anleitung, welche „praktischer“ Weise nur als PDF Form vorhanden ist. Macht sich besonders gut, wenn man ständig am minimieren ist…Aber das ist ne andere Geschichte. Mein Hauptproblem ist, dass ich keine Schiffe in Auftrag geben kann. Ich kann zwar, wie oben beschrieben, ein Schiffdesign erstellen, aber das wars auch schon…

    Ich wollte einfach nur ein Kolonieschiff bauen um ein neutrales System zu koloniesieren. Da es nicht zur Auswahl stand, musste ich es selber konstruieren. Aber wie ich die jetz in Auftrag gebe oder in eine neue Flotte erstelle, bleibt mir ein Rätsel…Ich will doch nur ein stinknormales Kolonieschiff bauen…

    • Hallo Sasha, eigentlich solltest du sofort auch ein Kolonieschiff bauen können. Je nach Fraktion können die jedoch unterschiedliche Namen besitzen. Die Pilger beispielsweise verwenden den Namen „Missionar“ für ihre Kolonieschiffe. Während die Sophons diesem Schiffstyp den Namen „Zeuger“ verpasst haben. In der Startauswahl der Schiffe, die du bauen kannst, sollte das Kolonieschiff immer an dritter Stelle stehen.

      Aber nur mal so aus Neugier, mit welcher Fraktion hast du das Spiel begonnen?

Kommentar schreiben





 

 
 
 

Windows 10 soll wieder deutlich spieletauglicher werden. Was haltet ihr von der hypothetischen Möglichkeit XBOX 360-Spiele unter Windows 10 laufen zu lassen?

Zeige Ergebnisse

Loading ... Loading ...

Umfrage-Archiv


Anno Holobook
Das Anno Holobook


Anno Fibel
Die Anno Fibel


Endless Space Galaktarium
Das Endless Space Galaktarium


Minecraft
Wissenswerte zu Minecraft


OpenTTD
Tipps zum eigenen Transportunternehmen in OpenTTD


SimCity: Mayor 101
Unser SimCity: Mayor 101


Sins of a Solar Empire
Wissenswertes zu Sins of a Solar Empire