Außenposten und Kolonien in Endless Space

Endless Space

Für viele alte Hasen ist der Spieleinstieg in Endless Space schnell getan und dank des meist intuitiven Interfaces auch nicht wirklich kompliziert. Wer jedoch zum ersten Mal Spielerfahrung mit diesem Spieltyp sammeln möchte, braucht vielleicht doch etwas Hilfe.

Hier wollen wir euch deshalb zeigen, wie ihr an euren ersten Außenposten kommt, welcher den ersten Schritt zu einer vollständigen Kolonie darstellt.

Zu Beginn des Spieles verfügt ihr immerhin über einen Heimatplaneten sowie zwei Flotten. Jede dieser Flotten besitzt jeweils ein Schiff. Das erste Schiff ist ein Scout oder auch Erkunder genannt, dessen primäre Aufgabe es ist, wie der Name ja bereits vermuten lässt, andere Systeme zu erkunden. Ihr solltet deshalb direkt in der ersten Runde dieses Schiff losschicken um die nähere Umgebung aufzudecken.

Spielbeginn

Spielbeginn

Kolonieschiff

Kolonieschiff

Erkunder

Erkunder

Hinweis: Je nachdem mit welcher Fraktion ihr das Spiel beginnt, haben die verfügbaren Schiffe unterschiedliche Namen. Bei den Pilgern nennt sich das Kolonieschiff z.B. Missionar und der Erkunder hört auf den Namen Wissenssuchender.

Dabei wird euch schnell auffallen, dass jedes System mehrere farbige Punkte besitzt. Diese können drei verschiedene Farben aufweisen. Blau steht für kolonisierte Planeten, graue Planeten können kolonisiert werden und rote Planeten sind derzeit noch nicht kolonisierbar. Um die roten Planeten kolonisieren zu können, bedarf es verschiedener Forschungen um diese Planetentypen freizuschalten. Einzig die Säer (und die Säer-affinen, selbsterstellten Fraktionen) haben den Vorteil überall siedeln zu können, müssen dann aber mit einem Malus auf die WIND-Produktion leben, bis die entsprechende Forschungsstufe erreicht wurde.

Habt ihr also einen kolonisierbaren Planeten entdeckt und hat das System eine ausreichende Bevölkerungskapazität, dann solltet ihr eure zweite Flotte dorthin entsenden um dieses System zu kolonisieren. Dort angekommen, müsst ihr nur noch die stationierte Flotte auswählen und könnt nun auf der rechten Bildschirmseite den Befehl zum Kolonisieren geben. Jetzt nur noch auswählen, welchen Planeten ihr haben wollt – zu Anfang am besten ein möglichst großer Planet vom Typ Wasserwelt, Dschungelwelt oder Erdähnlich – und eurer erster Außenposten steht.

Systemansicht mit kleiner Wasserwelt

Systemansicht mit kleiner Wasserwelt

Kolonieschiff ist in Position

Kolonieschiff ist in Position

Auswahl der neuen Kolonie

Auswahl der neuen Kolonie

Jetzt heißt es warten, denn euer neuer Außenposten ist noch keine vollwertige Kolonie. Diesen Zustand erreicht das System erst nach 30 Zügen. In dieser Zeit kann das System, sollte es sich außerhalb eurer Hoheitsgebietes – der in eurer Farbe markierte Raum – befinden, kann der Außenposten ohne Kriegserklärung durch einen anderen Spieler – egal ob Mensch oder Maschine – angegriffen werden. Bei eurem ersten Kolonialisierungsversuch, so früh zu Beginn des Spieles, ist dies jedoch relativ selten, wenn nicht sogar so gut wie ausgeschlossen.

Unser erster Außenposten

Unser erster Außenposten

Wollt ihr später in einem System weitere Planeten kolonisieren, braucht ihr hierfür kein weiteres Kolonieschiff. Ihr könnt direkt in der Systemansicht den gewünschten unbewohnten, kolonisierbaren Planeten wählen und für diesen den Befehl zur Kolonisierung geben. Dieser Vorgang kann, wie ein normales Bauprojekt auch in die Warteschlange der Produkion aufgenommen werden und so z.B. nach der Fertigstellung der aktuellen Flotte erfolgen.

Kolonisieren eines weiteren Planeten im System

Kolonisieren eines weiteren Planeten im System

Ihr solltet nun die Grundlagen des Kolonisierens beherrschen. Sollten noch weitere Fragen dazu auftauchen, dann stellt sie uns einfach.

Endless Space Galaktarium Dieser Artikel ist Teil des Endless Space Galaktariums. Dort findet ihr noch mehr Tipps, Tricks und Anregungen zu Endless Space.

Tags:

Tobias

Spielt vornehmlich Strategiespiele - egal ob Echtzeit- oder Aufbaustrategie. Macht jedoch auch vor Action- und Rollenspielen nicht halt.

Kommentar schreiben





 

 
 
 

Windows 10 soll wieder deutlich spieletauglicher werden. Was haltet ihr von der hypothetischen Möglichkeit XBOX 360-Spiele unter Windows 10 laufen zu lassen?

Zeige Ergebnisse

Loading ... Loading ...

Umfrage-Archiv


Anno Holobook
Das Anno Holobook


Anno Fibel
Die Anno Fibel


Endless Space Galaktarium
Das Endless Space Galaktarium


Minecraft
Wissenswerte zu Minecraft


OpenTTD
Tipps zum eigenen Transportunternehmen in OpenTTD


SimCity: Mayor 101
Unser SimCity: Mayor 101


Sins of a Solar Empire
Wissenswertes zu Sins of a Solar Empire