Auf Autopilot schalten – automatische Handelsroute erstellen in Anno 1404

Der Warentransport ist in Anno 1404 das Rückgrat. Auf den Inseln selbst läuft dank des Wegenetzes und der Transportkarren alles automatisch. Wie sieht es denn mit dem Transport über’s Meer aus ? Dieser Einsteigerartikel soll euch dabei helfen eine automatische Handelroute anzulegen, damit die Waren von einer Produktionsinsel zu eurer Siedlung gelangen.

Das Szenario

In den folgenden Screenshots mal ein Szenario: unsere Siedlung „Goldfurt“

und eine Werkzeugproduktion auf „Wolfshafen“. Das Werkzeug soll automatisch nach „Goldfurt“ gelangen.

Die Startvorbereitungen

Zuerst eine kleine Checkliste – wir brauchen:

  • mindestens zwei Inseln
    eine auf der eine Ware produziert wird, eine zweite, auf der die Ware benötigt wird – check
  • ein Schiff
    ein leeres Schiff für die Handelsroute, das zukünftig die Handelroute selbst fahren soll

Da ich mein Flaggschiff dafür nicht einsetzen möchte, habe ich ein neues Handelsschiff in meiner Werft bauen lassen: die „Santa Barbara“.

Also Checkliste abgehakt – jetzt sind’s nur noch ein paar Mausklicks, damit die Handeslroute steht.

Die Mission – alias „Klickorgie“

Automatische Handelsrouten werden über die „strategische Karte“ definiert. Diese wir über den Schalter unten rechts aufgerufen und zeigt uns auf der Karte alle Häfen und unsere Schiffe.

Jetzt geht’s um die rechte Seite des Fensters, dass wir von oben nach unten abarbeiten werden.

Mit dem Schalter „Neue Handelsroute erstellen“ tun wir genau das.

Dann geht es auch schon mit dem folgendem Schalter „Häfen hinzufügen“ weiter:

Hier brauchen wir nur die beiden Häfen nacheinander hinzuzufügen. Das ist übrigens auch möglich, wenn man die beiden Häfen direkt auf der Kartendarstellung links anklickt.

Jetzt wird definiert, welche Ware in welcher Menge an welchem Hafen ein- bzw. ausgeladen wird. Der Schalter „+“ definiert das Einladen der Ware, der Schalter „-“ entsprechend das Ausladen.

In diesem Szenario geht’s darum immer alle verfügbaren Werkzeuge in „Wolfshafen“ einzuladen, daher brauchen wir an den Reglern neben dem Werkzeugsymbol nichts mehr zu ändern. Hiermit lässt sich aber im Bedarfsfall einstellen, wieviele Tonnen hier ein- bzw. ausgeladen werden sollen.

Die eigentliche Handelsroute steht jetzt. Jetzt sollte nur noch ein Schiff dieser Route hinzugefügt werden:

Fertig ! Die strategische Karte kann geschlossen werden. Wir können jetzt in den folgenden Screenshots beobachten, wie die „Santa Barbara“ in „Wolfshafen“ Werkzeug einlädt, dieses nach „Goldfurt“ bringt und dort auslädt. Der Kapitän -Autopilot- macht ab sofort seinen Job und wir können uns unbesorgt den weiteren Ausbau widtmen.

Weitere Infos findet ihr auch in unserer Anno-Fibel.

Tags: , ,

Steffen

Spielt bevorzugt Wirtschaftssimulationen und Aufbaustrategiespiele, ist aber ab und zu auch zur Abwechselung in anderen Spielrichtungen unterwegs - macht als jugendgeschädigter ehemaliger Rollenspieler allerdings heute einen großen Bogen um Rollenspiele am PC.

Kommentar schreiben





 

 
 
 

Windows 10 soll wieder deutlich spieletauglicher werden. Was haltet ihr von der hypothetischen Möglichkeit XBOX 360-Spiele unter Windows 10 laufen zu lassen?

Zeige Ergebnisse

Loading ... Loading ...

Umfrage-Archiv


Anno Holobook
Das Anno Holobook


Anno Fibel
Die Anno Fibel


Endless Space Galaktarium
Das Endless Space Galaktarium


Minecraft
Wissenswerte zu Minecraft


OpenTTD
Tipps zum eigenen Transportunternehmen in OpenTTD


SimCity: Mayor 101
Unser SimCity: Mayor 101


Sins of a Solar Empire
Wissenswertes zu Sins of a Solar Empire