Anno-Fibel – Felder platzieren

Beim Bau von Farmen und Plantagen aller Art bewährt es sich, wenn man die Felder „manuell“ setzt, anstatt es der Automatik zu überlassen – das spart zwar auf den ersten Blick kein Geld, aber spart Platz. Eine kompakte Bauweise hat den Vorteil die Lieferwege kurz zu halten – ein wichtiger Schritt in Richtung von optimalen Produktionsketten.

Ich möchte hier ein paar Konzepte vorstellen, die sich bei mir bewährt haben. Ich bitte ausdrücklich darum diese nur als Vorschläge zu betrachten – denn je nach Platzangebot und Produktionskette kann auch eine andere Platzierung sinnvoll sein.

Diese Auflistung ist nach Anzahl der Felder pro Farm und der Feldfläche sortiert.

Unser Leser Keggi hat uns für ein paar Farmen und Plantagen auch Vorschläge zukommen lassen, die wir hier in diesem Artikel für euch zur Verfügung stellen dürfen – besten Dank dafür !

3 Felder 4×4

Ziegen- und Weizenfarm

Dieser Farmtyp lässt sich ideal anlegen, wenn man direkt Platz für eine zweite Farm des gleichen Typs einplant (siehe Skizze: die transparenten Flächen). Das Farmhaus wird hierbei 4 Quadrate abseits vom Weg gebaut – die je 3 Felder grenzen direkt ans Haus, wobei der Platz für den „Partnerhof“ natürlich mit eingeplant werden sollte.

a1404fs-weizen

4 Felder 4×3

Mosthof, Hanf- und Gewürzplantage

Das Farmgebäude ein Quadrat abseits vom Weg bauen, dann zwei Felder parallel zum Haus und zwei Felder 90 Grad gedreht hinterm Haus platzieren. Je nach Gegebenheit lässt sich ein optionaler zweiter Weg zwischen den beiden hinteren Feldern bauen.

a1404fs-mosthanf

Wer es noch platzsparender haben möchte: unser Leser Keggi hat diesen Entwurf für euch:

Wir bedanken uns bei Keggi für’s teilen.

4 Felder 4×4

Schweinezucht

Für diesen Farmtyp hat unser Leser Keggi uns ein schönes Layout zukommen lassen:

Wir bedanken uns wieder bei Keggi für’s teilen.

In der Artikelreihe „Grundsteine einer Metropole“ werdet ihr folgendes Layout vorfinden, das etwas mehr Platz benötigt:

a1404fs-schwein

5 Felder 3×3

Imkerei

Die Imkerei lässt sich schön Rechteckig anlegen – eine Seite des Gebäudes zum Weg, und die fünf Felder direkt um das Gebäude herum gruppieren.

a1404fs-honig

5 Felder 4×3

Dattel-, Indigo-, Seiden-, Kaffee- und Zuckerplantage / Weintraubenhof

Dieser Farmtyp ist ähnlich ideal wie beim Mosthof zu bauen, nur fällt wegen des zusätzlichen Feldes die zweite Straße weg – die Gesamtfläche beträgt hierbei auch ein Quadrat mehr in der Höhe. Analog zum Mosthof-Prinzip das Farmgebäude ein Quadrat abseits vom Weg und die beiden ersten Felder neben das Gebäude – dann die drei verbliebenen Felder in selber Ausrichtung hinter der Farm.

a1404fs-datteln a1404fs-kaffee a1404fs-wein a1404fs-zuckerindigo

5 Felder 4×4

Rinderfarm und Mandelplantage

Analog zur Schweinezucht gibt es leider auch hier noch kein optimales Konzept – ich orientiere mich an derselben Skizze und passe diese den örtlichen Gegebenheiten an.

a1404fs-mandeln a1404fs-rinder

6 Felder 4×3

Rosenplantage

Auch für den Anbau von Rosen gibt es mehrere Konzepte – ich bevorzuge dieses: das Gebäude mit drei Quadraten Abstand zur Straße setzen und die 6 Felder drumherum platzieren.

a1404fs-rosen

8 Felder 3×2

Klostergarten

Für den Klostergarten gibt es direkt mehrere Konzepte – in letzter Zeit bevorzuge ich die hier gezeigte Platzierung der Felder: Das Gebäude direkt am Weg, 3 Felder parallel zur Ausrichtung des Gebäudes, um die Tiefe auszufüllen – die restlichen 5 Felder werden um 90 Grad gedreht hinter dem Gebäude platziert (erste Reihe: 3 Felder, zweite Reihe 2 Felder). Bei Anlagen mit viel Platz und mehreren Klostergärten kann der verbliebene Platz im Rechteck von einem Feld des nächsten Gartens belegt werden.

a1404fs-krauter

Hinweis: Es lassen sich problemlos einige der hier gezeigten Skizzen so verändern, das zwei, drei oder sogar vier Farmen mit relativ wenig Inselfläche auskommen – das macht jedoch nur Sinn, wenn man die weiterverarbeitenden Betriebe in der unmittelbaren Umgebung errichten kann – sonst hat das nächste Markhaus schnell viel zu tun.

Dieser Artikel ist Teil der Anno-Fibel. Weitere Infos dazu gibt es hier: http://blog.nn2k.de/anno-fibel/

Tags: ,

Steffen

Spielt bevorzugt Wirtschaftssimulationen und Aufbaustrategiespiele, ist aber ab und zu auch zur Abwechselung in anderen Spielrichtungen unterwegs - macht als jugendgeschädigter ehemaliger Rollenspieler allerdings heute einen großen Bogen um Rollenspiele am PC.

3 Kommentare Kommentar schreiben

  1. Keggi #

    Hi. Hätte da für diese Sammlung evtl. ein paar Ideen. Gerade für Schweine- und Rinderzucht. Bei Interesse mail mich einfach an. dkeggi@gmx.de

    • Steffen #

      Ich habe heute (21.06.) die Farmen „Mosthof“ und „Schweinezucht“ mit zwei von deinen Vorschlägen ergänzen können. Nochmals danke für’s teilen.

Kommentar schreiben





 

 
 
 

Windows 10 soll wieder deutlich spieletauglicher werden. Was haltet ihr von der hypothetischen Möglichkeit XBOX 360-Spiele unter Windows 10 laufen zu lassen?

Zeige Ergebnisse

Loading ... Loading ...

Umfrage-Archiv


Anno Holobook
Das Anno Holobook


Anno Fibel
Die Anno Fibel


Endless Space Galaktarium
Das Endless Space Galaktarium


Minecraft
Wissenswerte zu Minecraft


OpenTTD
Tipps zum eigenen Transportunternehmen in OpenTTD


SimCity: Mayor 101
Unser SimCity: Mayor 101


Sins of a Solar Empire
Wissenswertes zu Sins of a Solar Empire