Der Nordamark-Grenzkonflikt – Mission 1: Grenzstreitigkeiten

Der Nordamark-Grenzkonflikt - Mission 1

Ein Krieg zwischen den Ecos und den Tycoons scheint nach den Ereignissen rund um das Eden Projekt und den darauf folgenden Börsencrash unausweichlich. Jetzt könnt nur noch ihr Eingreifen und das Schlimmste verhindern. Eure Aufgabe ist es deshalb in den ausartenden Grenzstreitigkeiten einen kühlen Kopf zu bewahren und zwischen den beiden streitenden Parteien für Verhandlungen zu sorgen.

Erfolgreich werdet ihr nur sein, wenn ihr das beste von beiden Parteien nutzt. Deshalb ist eure erste Aufgabe das Errichten einer neuen Siedlung, welche sowohl Ecos als auch Tycoons beherbergt. Da wir bereits ein Kontor besitzen, müssen wir uns diesmal keinen geeigneten Startplatz suchen, wir beginnen deshalb direkt mit dem Aufbau unserer neuen Stadt. Für jede Fraktion errichten wir deshalb ein Stadtzentrum und fünf Arbeiterwohnungen. Die Aufstiegsrechte sperren wir direkt wieder.

Einstieg

Einstieg

Eco-Stadtzentrum

Eco-Stadtzentrum

Stadtzentren mit ersten Häusern

Stadtzentren mit ersten Häusern

Die Versorgung mit Bauzellen erfolgt am besten mit Tycoon-Technologie, da diese platzsparender ist. Als nächstes sorgen wir für die Nahrungsversorgung unserer neuen Siedler und bauen zu diesem Zweck eine Fischerei auf. Die Energieversorgung überlassen wir dem Windkraftwerk der Ecos.

Bauzellenproduktion

Bauzellenproduktion

Fischerei

Fischerei

Stromversorgung

Stromversorgung

Unsere Bewohner brauchen jedoch nicht nur Fisch, weshalb es nun erst einmal an den Bau einer Schnapsfabrik und einer Teeplantage geht. Den Schnaps produzieren wir im Hafengebiet. Für die Teeplantage errichten wir westlich unserer Siedlung ein Warendepot und besagte Plantage daneben. Innerhalb kurzer Zeit sollte die Produktion der beiden Getränke angelaufen sein und unsere Bewohner können sich ihrem Geschmack entsprechend zu Glas oder Tasse greifen.

Schnaps ...

Schnaps …

... und Tee

… und Tee

Währenddessen sollten wir auch unsere Siedlung weiter ausbauen. Für jede Partei sollten mindestens 16 Arbeiterwohnungen existieren. Anschließend geht es weiter, da wir für jede Partei mindestens 50 Angestellte benötigen. Wir bauen deshalb bei unseren Tycoons acht weitere Arbeiterwohnungen auf. Dem Bau des Kasinos steht nun nichts mehr im Weg.

Ausbau der Tycoons

Ausbau der Tycoons

Ein Kasino für die Massen

Ein Kasino für die Massen

Zur Absicherung errichten wir im Hafengebiet noch eine weitere Fischerei, damit sollte auf jeden Fall ausreichend Nahrung für alle Bewohner vorhanden sein. Ein zweites Windkraftwerk sorgt für den entsprechenden Strom.

Zweite Fischerei

Zweite Fischerei

Zweites Windkraftwerk

Zweites Windkraftwerk

Jetzt, wo die Tycoons ihr Kasino haben, geht es an die Ecos. Diese wollen ebenfalls gut unterhalten werden und verlangen deshalb nach einer Konzerthalle. Wie bei den Tycoons bauen wir deshalb acht weitere Arbeiterwohnungen. Anschließend haben wir ausreichend Eco-Arbeiter in unserer Siedlung um die Konzerthalle aufzubauen. Dem Aufstieg der Ecos zu Angestellten steht nun nichts mehr im Wege. Wir lassen deshalb vier unserer Arbeiterwohnungen aufsteigen. Somit haben wir schon mal die benötigten Eco-Angestellten beisammen.

Ausbau der Ecos

Ausbau der Ecos

Eco-Angestellte und Konzerthalle

Eco-Angestellte und Konzerthalle

Bei den Tycoons verfahren wir jetzt genauso und lassen auch dort vier Arbeiterwohnungen aufsteigen. Jetzt müssen nur noch die Angestellten einziehen und sobald wir jeweils 50 Angestellte zusammen haben, beginnt die diplomatische Mission. Den aktuellen Zustand müssen wir fünf Minuten aufrecht erhalten um einen Diplomaten zu erhalten. Ist die Zeit abgelaufen, erhaltet ihr in eurem Kontor einen Diplomaten, den ihr für die Mission benötigt. Der Countdown beginnt dann erneut, da ihr mindestens zwei Diplomaten benötigt.

Tycoon-Angestellte

Tycoon-Angestellte

Wenn ihr die Diplomaten auf euer Schiff verladet, könnt ihr mit ihnen zu den Kontoren von Yana Rodriguez und Rufus Thorne fahren. Hier könnt ihr euren Einfluss pro eingesetzten Diplomaten um 10 erhöhen. Gleichzeitig verliert ihr jedoch bei der anderen Partie an Einfluss, weshalb der Wert dort um 2 absinkt. Um das Ziel zu erreichen, braucht ihr also entweder mehr Diplomaten – alle 5 Minuten erhaltet ihr einen Neuen – oder ihr erfüllt für Yana und Rufus Missionen, die ihr zwischendurch immer wieder erhaltet. Ist dies getan und der benötigte Einfluss auf die beiden Kontrahenten erreicht, gilt die Mission als bestanden.

Mit dem Diplomaten zu Thorne

Mit dem Diplomaten zu Thorne

Anno Holobook Dieser Artikel ist Teil des Anno-Holobooks. Dort findet ihr noch mehr Tipps, Tricks und Anregungen zu Anno 2070.

Tags: ,

Tobias

Spielt vornehmlich Strategiespiele - egal ob Echtzeit- oder Aufbaustrategie. Macht jedoch auch vor Action- und Rollenspielen nicht halt.

Kommentar schreiben





 

 
 
 

Windows 10 soll wieder deutlich spieletauglicher werden. Was haltet ihr von der hypothetischen Möglichkeit XBOX 360-Spiele unter Windows 10 laufen zu lassen?

Zeige Ergebnisse

Loading ... Loading ...

Umfrage-Archiv


Anno Holobook
Das Anno Holobook


Anno Fibel
Die Anno Fibel


Endless Space Galaktarium
Das Endless Space Galaktarium


Minecraft
Wissenswerte zu Minecraft


OpenTTD
Tipps zum eigenen Transportunternehmen in OpenTTD


SimCity: Mayor 101
Unser SimCity: Mayor 101


Sins of a Solar Empire
Wissenswertes zu Sins of a Solar Empire