Häufige Fragen zu Anno 1404

Manche Fragen tauchen einfach immer wieder auf, sind aber so schnell beantwortet, dass sich dafür kein komplett eigener Artikel lohnt. Deshalb wollen wir, wie bereits bei Anno 2070 auch hier die häufigsten Fragen sammeln und euch Antworten liefern.

Übersicht der Häufigen Fragen

Warum ist die Wüste trotz Noria nicht fruchtbar?

Wenn eine orientalische Siedlung erschlossen werden soll und dort z.B. auch direkt Datteln wachsen sollen, dann muss diese Insel auch über die Fruchtbarkeit für Datteln verfügen. Ansonsten werden auf den Feldern trotz ausreichender Wasserversorgung durch eine Noria keine Pflanzen gedeien.

Wie erhalte ich Nomaden?

Wer in Anno 1404 den Orient besiedeln will und bisher nur im Okzident seine Siedlungen aufgebaut hat, dem sei unser Artikel zum Thema orientalischer Siedlungsbau wärmstens ans Herz zu legen. Dort erfahrt ihr alles Wissenswerte darüber, wie ihr eure erste Siedlung aufbaut, was es zu beachten gibt und wie ihr letzlich erfolgreiche Beziehungen zum Sultan aufbauen könnt.

Meine Bewohner wollen nicht aufsteigen?

Wollen die eigenen Siedler partout nicht aufsteigen, dann kann dies an mehreren Gründen liegen. Kontrolliert als erstes, ob alle Bedürfnisse erfüllt werden. Sollte dies immer noch nicht helfen, kann es sein, dass zwar ausreichend Bedarfsgüter im Lager vorrätig sind, jedoch die Siedler diese nicht erhalten, da ihre Gruppe dafür gesperrt wurde. Erkennbar ist dies an einem roten X. Dann solltet ihr auch die Steuerschraube kontrollieren. Ist diese nicht auf der niedrigsten Stufe, kann kein Aufstieg erfolgen. Hilft dies immer noch nicht, habt ihr möglicherweise schon die maximale Anzahl an Aufstiegsrechten vergeben. Baut einfach weitere Häuser, da die Aufstiegsrechte prozentual vergeben werden. Spätestens jetzt, dürften wieder Siedler aufsteigen dürfen.

Wie kann ich kleine Felsen auf den Inseln beseitigen?

Ganz kleine Felsen können „überbaut“ werden, sie verschwinden automatisch. Größere Brocken können in Anno 1404 nicht beseitigt werden und müssen umbaut werden.

Übrigens: etwa 297 Jahre später konnte man Anno 1701 mittels der Aktion „Sprengmeister“ solche Brocken loswerden.

Meine Noria liefert kein Wasser mehr! Was soll ich tun?

Norias haben nur ein bestimmtes Fassungsvermögen, ist diese Menge an Wasser aufgebraucht, dann muss sie wieder gefüllt werden. Dies kostet euch Gold, danach habt ihr jedoch erst einmal wieder Ruhe. Da es jedoch vorher immer eine Warnung gibt, dass eure Noria droht trocken zu liegen, sollte dies kein all zu großes Problem darstellen.

Ihr könnt auch alle Norias einer Insel auf einmal mit Wasser auffüllen. Haltet dafür einfach die Shift-Taste gedrückt, während ihr auf das Symbol zum Auffüllen klickt.

Norias können auch nach und nach verbessert werden. Dies könnt ihr durch den Einsatz von Ruhm bewerkstelligen. Ihr müsst dafür das Errungenschaftenmenü aufrufen und findet dort auf der zweiten Orient-Stufe die Errungenschaft “Geheimnis der Nomaden”. Durch den Einsatz von insgesamt 600 Ruhm erhöht ihr so die maximale Wassermenge eurer Norias um 2000.

Meine Mine liefert keine Rohstoffe mehr! Was soll ich tun?

Minen können im Spiel genauso wie Norias wieder gefüllt werden. Auch dies kostet euch Gold, ist aber notwendig, wenn ihr verhindern wollt, dass eure Produktionsbetriebe stillstehen. Achtet also auf entsprechende Meldungen und haltet immer etwas Gold in Reserve bereit.

Wie verbessere ich meine Einnahmen aus dem Handel mit anderen Parteien?

Dies geht am besten indem man die Handelsflotten der vier verschiedenen Parteien Orient, Okziden, Korsaren und Venezianer aufstockt. Hierfür benötigen wir erneut Ruhm, den wir gegen Errungenschaften eintauschen.

Beim Okzident nennt sich dies “Versorgungsflotte des Kaiserreichs”, der Orient hat die “Versorgungsflotte des Großwesirs”, bei den Korsaren handelt es sich um die “Stillschweigende Vereinbarung” und bei den Venezianern lautet der Name “Versorgungsflotte des Rates”.

Auf der dritten Stufe bieten dann alle dieser vier Versorgungsflotten drei weitere Schiffe und jedes dieser Schiffe kann beim Handel 2000 Gold mehr ausgeben.

Wie verringere ich die Unterhaltskosten auf meinen Inseln?

Seit dem AddOn Venedig bewerkstelligt man dies am besten durch den Bau einer Vogtei. Diese sorgt dafür, dass die Unterhaltszahlungen für die Produktionsbetriebe auf einer Insel um 10% sinken. Da das Gebäude selbst jedoch 40 Gold an Unterhalt benötigt, sollte zumindest auf der eingesetzten Insel mindestens 400 Gold an Unterhalt für alle Betriebe zu zahlen sein, da man sonst mehr für den Betrieb der Vogtei zahlt, als diese an Vorteilen mit sich bringt.

Die Kostenreduktion um 10% ist nicht kumulierbar, also es bringt nichts, wenn man mehrere Vogteien auf einer Insel aufstellt. Auch ist zu beachten, dass der Effekt der Vogtei auf eine Insel beschränkt ist, weshalb es nötig ist, für jede Insel eine eigene Vogtei zu errichten.

Zu erwähnen ist noch, dass die Vogtei noch einen weiteren Vorteil mit sich bringt. Gemeint ist die Übersicht über alle ansässigen Gebäude und deren Anzahl. Bei größeren Gebäudezahlen ist dies ein entscheidender Vorteil, wenn man schnell wissen möchte, ob man genügend Gebäude für die verschiedenen ansässigen Produktionsketten hat.

Lohnt es sich mehr Farmen zu bauen, als angegeben?

Normalerweise kommt man mit der Anzahl an Farmen, die beim Bau angegeben werden aus, doch es kann auch schon mal vorkommen, dass man bei z.B. 4 Farmen nicht auf 100% Auslastung kommt. Dies tritt immer mal wieder im Orient auf, da dort durch die Norias bedingt im äußeren Einflussbereich nicht immer ausreichend Wasser zur Verfügung steht. In diesen Fällen, bietet es sich an, anstatt einer weiteren Noria einfach eine fünfte Farm neben das Produktionsgebäude zu setzen.

Was mache ich mit Zollwaren-Items?

Im Spiel erhält man gelegentlich für das Erfüllen einer Mission oder durch andere Ereignisse ein Item, welches Zollwaren verspricht. Nicht jedem ist sofort klar, was es damit auf sich hat. Das wollen wir hier kurz erklären.

Sockelt ihr dieses Item auf einer eurer Inseln, auf welcher ihr passiven Handel betreibt, also Waren an andere neutrale Spieler verkauft, dann erhaltet ihr, sobald ihr eine bestimmte Menge an Waren verkauft oder diesen Wert überschreitet als Bonus die im Item deklarierten Waren gutgeschrieben. Sie sind sozusagen als ergänzende Bezahlung gedacht. Hiermit kann man z.B. Produktionsengpässe ausgleichen oder die so erworbenen Waren anderweitig weiterverkaufen. Sinnvoll ist es auch diese Waren dann dort einzusetzen, wo auch ein Bedarf herrscht, sei es durch die Bevölkerung oder durch Produktionslinien.

Wie erreiche ich das Ende eines Endlosspiels?

Bisher haben wir das Ende eines Endlosspiels noch nicht erreichen können. Wenn wir es irgendwann doch einmal schaffen sollten, werden wir darüber natürlich eine ausführliche Artikelreihe veröffentlichen. Vielleicht ja schon morgen!? 🙂

Anno Holobook Dieser Artikel ist Teil der Anno-Fibel. Dort findet ihr noch mehr Tipps, Tricks und Anregungen zu Anno 1404.

Tags: ,

Tobias

Spielt vornehmlich Strategiespiele - egal ob Echtzeit- oder Aufbaustrategie. Macht jedoch auch vor Action- und Rollenspielen nicht halt.

Steffen

Spielt bevorzugt Wirtschaftssimulationen und Aufbaustrategiespiele, ist aber ab und zu auch zur Abwechselung in anderen Spielrichtungen unterwegs - macht als jugendgeschädigter ehemaliger Rollenspieler allerdings heute einen großen Bogen um Rollenspiele am PC.

Kommentar schreiben





 

 
 
 

Windows 10 soll wieder deutlich spieletauglicher werden. Was haltet ihr von der hypothetischen Möglichkeit XBOX 360-Spiele unter Windows 10 laufen zu lassen?

Zeige Ergebnisse

Loading ... Loading ...

Umfrage-Archiv


Anno Holobook
Das Anno Holobook


Anno Fibel
Die Anno Fibel


Endless Space Galaktarium
Das Endless Space Galaktarium


Minecraft
Wissenswerte zu Minecraft


OpenTTD
Tipps zum eigenen Transportunternehmen in OpenTTD


SimCity: Mayor 101
Unser SimCity: Mayor 101


Sins of a Solar Empire
Wissenswertes zu Sins of a Solar Empire