Anno 2070 – 12 Tipps fürs Endlosspiel

Auch in der Zukunft gibt’s in Annos Endlosspiel die meisten Möglichkeiten um das Spiel in einem hohen Umfang zu nutzen.

In diesem Artikel haben wir für euch 12 kurze Tipps zusammengefasst, damit das Spiel grade zum Start nicht ins Stocken gerät.

#1 Startinsel: Fruchtbarkeit und Rohstoffe prüfen

Je nachdem, für welche Fraktion man sich entschieden hat: die Fruchtbarkeit für den ersten Aufstieg solltet ihr auf eurer Startinsel haben, damit ihr nicht schon zu Beginn eures Spiels den Import starten müsst. Spielt ihr Ecos, solltet ihr Tee anbauen können, für die Tycoons gilt das für Reis, um Schnaps brennen zu können.

Auch kann es nicht schaden, wenn Kohle und Eisenerz vorhanden ist, um ab Stufe 2 mit der Eigenproduktion von Werkzeug beginnen zu können – ohne Kohle haben die Tycoons schon jetzt ein Energieproblem.

Apropos Strom: hier im Holobook gibt’s eine Übersicht über die im Spiel verfügbaren Kraftwerke:
Hochspannung – Kraftwerke in Anno 2070

#2 Vorausschauend planen

Die öffentlichen Gebäude eurer Stadt sind am effizientesten, wenn sie möglichst viele Einwohner erreichen können. Daher solltet ihr schon zu Beginn Platz innerhalb der Stadt lassen, um später hier die notwendigen Gebäude errichten zu können.

Solltet ihr nicht genau wissen, wie viel Platz ihr freilassen solltet: der sogenannte Korridor-Baustil lässt innerhalb der Stadt eine Schneise für diesen Zweck frei.

Für den Korridor-Baustil gibt’s eine Diskussion in unserem Forum – dort sind auch Bilder und eine Quelle für weitere Infos verlinkt: http://forum.nn2k.de/discussion/10/korridor-baustil-in-2070

#3 Baumaterial selbst herstellen

Die Eigenproduktion von Baumaterial ist immer billiger, als der Einkauf des Baumaterials bei den neutralen Fraktionen oder in der Arche. Natürlich haben diese Produktionslinien laufende Kosten, aber diese sollten eure Steuerzahler problemlos bewältigen können.

Tipp für Veteranen: die Produktionslinie für Werkzeug ist in Anno 2070 praktisch baugleich mit der aus 1404 – wenn ihr mit unseren Tipps aus der Anno-Fibel vorgegangen seit könnt ihr dieses Konzept 1 zu 1 in die Zukunft übertragen.

#4 automatische Aufstiege abschalten

Es ist zwar schön, wenn euphorische Bürger automatisch die nächste Stufe erreichen, sobald die entsprechenden Voraussetzungen geschaffen sind, aber:  der automatische Aufstieg verbraucht „unkontrolliert“ Baumaterial und treibt den Bedarf an Versorgungsgütern unkontrolliert in die Höhe. Wenn ihr den automatischen Aufstieg über euer Stadtzentrum sperrt, könnt ihr selbst bestimmen wie viele Häuser wann aufsteigen, wenn sie dazu bereit sind. Damit behaltet ihr die Kontrolle über das Baumaterial und könnt nach Aufstieg die Lagerstände im Auge behalten um rechtzeitig auf einen Engpass reagieren zu können.

#5 Ressourcen platzsparend an-/abbauen

Farmen und Plantagen können deutlich platzsparender angelegt werden, wenn man die Felder selbst anlegt – die Automatik neigt zur Platzverschwendung. Durch platzsparendes Anlegen der Farmen können mehr Betriebe auf weniger Gelände angelegt werden – das gilt vor allem für die riesigen Farmen, die in den höheren Spielstufen benötigt werden.

Auch macht es viel Sinn die weiterverarbeitenden Betriebe in der Nähe unterzubringen – das entlastet die Transporter der Warendepots und steigert bei entsprechend kompakter Bauweise auch die Effizienz aller beteiligten Betriebe.

Vorschläge, wie ihr eure Farmen möglichst platzsparend anlegen könnt findet ihr in diesem Artikel des Holobook:
Anno 2070 – Felder optimal platzieren

#6 Abtauchen: die Welt unter Wasser effizient nutzen

Mit Hilfe der Techs ist es ab Stufe 3 möglich die Welt unterhalb des Meeresspiegels zu erkunden und Unterwasser-Plateaus zu „besiedeln“. Nur hier gibt es Rohstoffe, die im weiteren Spielverlauf benötigt werden. Aber auch Bodenschätze wie Öl und Metallvorkommen sind unter dem Meer zu finden. Dabei gilt es zu beachten: der Abbau von Meeresressourcen ist teuer, aber die Vorkommen sind reichhaltig.

Weitere Infos zur Unterwasser-Welt von Anno 2070 findet ihr in diesem Artikel unseres Holobooks:
Die Unterwasserwelt von Anno 2070

#7 Überproduktionen bremsen und verkaufen

Sobald euere Lager mit einzelnen Gütern überzuquellen drohen solltet ihr folgende zwei Punkte erwägen:

  • Das abschalten der Produktionslinie spart Geld, denn jeder abgeschaltete Betrieb halbiert seine laufenden Kosten.
  • Der Verkauf von Überproduktionen (aktiv oder passiv) bringt zusätzliches Geld in eure Kasse.

Zum Thema Handel in Anno 2070 gibt’s hier im Holobook direkt zwei Artikel:

#8 Forschung, Neutrale Fraktionen und Items nutzen

Wenn man schon Techs angesiedelt hat, sollte man auch deren Vorteil nutzen: die Forschung. Über die Forschung hat man Zugriff auf einige nützliche Items – investiert man sogar etwas mehr Zeit in den Technologiebaum der Akademie, kann man dauerhaften Nutzen von mächtigen Technologien bekommen.

Auch bei den meisten neutralen Fraktionen kann man gegen Lizenzen Items bekommen.

Woher die Items auch stammen: sie sind dafür da, um genutzt zu werden – ob als Zutat für die weitere Forschung, oder direkt als Bonus. Auch der schwächste Vorteil vor der Konkurrenz ist ein Vorteil.

#9 Bilanz im Auge behalten

Neben dem Verkauf von Waren (Tipp 7) ist auch die Steuerschraube ein legitimes Mittel um euren Geldeingang zu erhöhen. Solltet ihr im Verlauf des Spiels zu viel auf einmal (an-)bauen, kann das eure Bilanz deutlich in den roten Bereich drücken. Daher haben wir folgenden Ratschlag: Ressourcen immer nur dann abbauen, wenn ihr sie wirklich benötigt und euch gegebenenfalls Durststrecken auch leisten könnt. Seit ihr trotz aller Umsicht zu sehr in’s Minus geraten, hilft meistens die Stilllegung aktuell nicht benötigter Betriebe oder notfalls sogar der Abriss.

#10 Umwelteinflüsse beachten

Bei Anno 2070 spielt die Ökobilanz der Inseln ein große Rolle. Speziell bei den Farmen hat diese eine direkte Wirkung auf die Produktivität – so kann eine negative Ökobilanz den Bau weiterer Farmen notwendig machen, um die Versorgung aufrecht zu halten, aber auch eine sehr positive Ökobilanz sorgt für eine Überproduktion derselben Farm. Rechnet man mit Hilfe der Eco-Techniken den positiven Faktor bei der Planung ein, kann man evtl. Farmen einsparen – muss dafür aber die Ökobilanz hoch halten.

Unser Holobook hält auch einen Artikel zum Thema Ökobilanz für euch bereit:
Anno 2070: Das Spiel mit der Ökobilanz

#11 Krieg kostet viel Geld

Neben dem Unterhalt der Kriegsflotte kann man im Kriegsfall mit dem potentiellen Gegner ja auch keinen Handel mehr treiben. Schwierig wird es vor Allem, wenn der Gegner die Versorgung der eigenen Inseln unterbricht – daher gilt es die eigenen Versorgungsrouten gegen den Gegner zu sichern. Ihr solltet euch also vor der Kriegserklärung über die Folgen im Klaren sein.

#12 Online-Funktionen nutzen

Auch wenn es evtl. einige nicht lesen wollen: die Online-Funktionen von Anno 2070 können deutliche Vorteile bringen – z.B. die Nutzung der meisten Technologie-Items ist ohne die Online-Funktionen der Arche nicht möglich. Auch die Weltrats-Aktionen bringen nach Aktivierung für eine gewisse Zeit Vorteile, die nach der anschließenden Abklingphase erneut aktiviert und genutzt werden können. Auch die Kariere des eigenen Profils verschafft einem den Zugriff auf weitere Funktionen im Spiel.

Ein nicht zu unterschätzender Vorteil kann auch das eigentliche Archenlager sein, denn damit kann man Waren und Items partieübergreifend mitnehmen – das kann auch zu Beginn einer neuen Partie enorme Vorteile bringen.

Wir wünschen viel Spaß und vor allem viel Erfolg beim Spiel.

Solltet ihr trotz dieser Tipps Startschwierigkeiten haben, könnt ihr euch gerne an uns wenden. Fragen, die uns häufiger erreichen und für die wir (noch) keinen eigenen Artikel im Holobook haben, sammeln wir auch in folgendem Artikel: Häufige Fragen zu Anno 2070. Für Einsteiger ist auch die Kampagne von Anno 2070 eine gute Starthilfe, da dieses wie ein Tutorial funktioniert und euch langsam an viele Spielelemente heranführt. Wenn’s in der Kampagne hakt, hilft natürlich auch wieder unser Holobook weiter.

Ein Hinweis an Anno-Veteranen, denen diese Tipps hier bekannt vorkommen: da Anno ja Anno geblieben ist sind diese Tipps natürlich unseren 10 Tipps der Anno-Fibel nicht unähnlich. Wir hoffen aber, dass auch ihr ein paar nützliche Tipps mitnehmen konntet. 😉

Anno Holobook Dieser Artikel ist Teil des Anno-Holobooks. Dort findet ihr noch mehr Tipps, Tricks und Anregungen zu Anno 2070.

Tags: , , , ,

Steffen

Spielt bevorzugt Wirtschaftssimulationen und Aufbaustrategiespiele, ist aber ab und zu auch zur Abwechselung in anderen Spielrichtungen unterwegs - macht als jugendgeschädigter ehemaliger Rollenspieler allerdings heute einen großen Bogen um Rollenspiele am PC.

4 Kommentare Kommentar schreiben

  1. Wer als Anno-Neuling zum ersten Mal ein Endlosspiel startet, der sollte sich genau überlegen, welche Fraktionen er mit ins Spiel nimmt. Hector ist beispielsweise genauso ungeeignet wie auch diverse Tycoons. Am besten geeignet ist eine gewisse rothaarige Eco, welche einen Sängerknaben als Vorfahren besitzt. Will Tilda expandieren, dann fragt sie vorher nach. Andere Gesellen tun dies nicht und man hat dann vielleicht keine andere Wahl, als Krieg zu führen.

  2. Steffen #

    Ich stimme Tobi wegen Tilda als umgängliche KI-Gegnerin zu, aber den Seitenhieb auf die „diversen“ Tycoons will ich ihn nicht durchgehen lassen: es gibt mit „Leon Moreau“ auch gewaltbereite Ecos… *grins*

  3. Mike #

    als anfänger würde ich eher die ecos nehmen die bringen auf dauer viel mehr und vorallem kommt man mit ihnen innerhalb weniger minunten auf stufe zwei und drei

    • Als eigene Fraktion ist es eigentlich egal, ob man mit den Ecos oder den Tycoons anfängt. So große Unterschiede gibt es zwischen den beiden auch nicht, als das man eine Fraktion bedingungslos der anderen vorziehen sollte. Beide haben ihre Vor- und Nachteile. Aber vor allem kommt es auf den eigenen Spielstil an. Ach und die Optik spiel ja auch eine gewisse Rolle. Dem einen gefallen die Gebäude der Tycoons, die sicherlich auch in einem Film wie Blade Runner auftauchen könnten, während andere eher die heile grüne Welt der Ecos mögen.

      Am sinnvollsten ist es aber immer noch alle Fraktionen zu kombinieren, denn nur gemeinsam kann man das beste Ergebnis erzielen.

Kommentar schreiben





 

 
 
 

Windows 10 soll wieder deutlich spieletauglicher werden. Was haltet ihr von der hypothetischen Möglichkeit XBOX 360-Spiele unter Windows 10 laufen zu lassen?

Zeige Ergebnisse

Loading ... Loading ...

Umfrage-Archiv


Anno Holobook
Das Anno Holobook


Anno Fibel
Die Anno Fibel


Endless Space Galaktarium
Das Endless Space Galaktarium


Minecraft
Wissenswerte zu Minecraft


OpenTTD
Tipps zum eigenen Transportunternehmen in OpenTTD


SimCity: Mayor 101
Unser SimCity: Mayor 101


Sins of a Solar Empire
Wissenswertes zu Sins of a Solar Empire