Erweiterte Einstellungen in OpenTTD vornehmen

OpenTTD

Neben den normalen Optionen hält OpenTTD noch sehr viel mehr Einstellungsmöglichkeiten für den Spieler bereit. Insgesamt gibt es 6 Kategorien, in welche die Einstellungen unterteilt werden. Dazu gehören Oberfläche, Konstruktion, Bahnhöfe, Wirtschaft und Gegenspieler. Teilweise sind diese nochmals in Unterkategorien unterteil worden, soweit dies sinnvoll war.

Die Einstellungen werden entweder durch einen Button aktiviert (grün) und deaktiviert (rot) oder per Pfeilschalter ausgewählt. Einige für uns wichtigere Einstellungen wollen wir hier kurz erklären. Sie dürften auch für euch nützlich sein.

Oberfläche

Erweiterte Einstellungen: Oberfläche

In der Kategorie Oberfläche befindet sich die Unterkategorie Darstellung. Dort findet ihr einen Eintrag reservierte Gleise hervorheben. Wenn ihr diesen Button auf grün stellt und somit aktiviert werden die Wege, die ein Zug bis zum nächsten Signal fährt hervorgehoben. Dies kann schon einmal sinnvoll sein, wenn man sehen will, wohin genau die Fahrt gehen soll.

Die Funktion automatische Pause bei Spielstart solltet ihr vielleicht auch aktivieren, wenn nicht bereits geschehen. Dadurch könnt ihr euch nach dem Spielstart erst einmal wieder orientieren, ohne befürchten zu müssen, dass ihr etwas verpasst.

Konstruktion

Erweiterte Einstellungen: Konstruktion

Dieser Punkt beinhaltet einen hilfreichen und einen wichtigen Punkt. Der Eintrag Flughäfen veralten nie gehört zur Kategorie der hilfreichen Punkte. Dadurch verhindert ihr, dass manche Flughäfen irgendwann nicht mehr gebaut werden können. Schaltet dies also ein, wenn ihr auch später im Spiel noch die kleinsten Flughäfen errichten wollt.

Der vorhin erwähnte wichtige Punkt war vorher ursprünglich nicht in den erweiterten Einstellungen zu finden, da er nur über das Cheat-Menü aktiviert werden konnte. Gemeint ist das Bauen im Pausenmodus, genannt Erlauben während angehaltenen Spiels. Mit dem Pfeilschalter könnt ihr festlegen, dass ihr auch im Pausenmodus alles bauen könnt, was ihr wollt. Dies hat den großen Vorteil für euch, dass größere Umbaumaßnahmen einfach durchgeführt werden können, während der Verkehr auf euren Strecken einfach stehen bleibt. Bei kleinen Projekten ist dies vielleicht nicht unbedingt nötig, doch spätestens wenn ihr einen Abschnitt mit vielen Zügen eurer Hauptstrecke ausbauen müsst, werdet ihr dafür dankbar sein.

Fahrzeuge

Erweiterte Einstellungen: Fahrzeuge

Die größte Kategorie umfasst natürlich die Fahrzeuge. Hier findet ihr diverse Optionen, die euch mehr oder weniger hilfreich sind. Genauer anschauen solltet ihr euch jedoch einmal folgende Punkte.

In der Unterkategorie „Automatische Erneuerung“ könnt ihr festlegen, dass eure Fahrzeuge automatisch ersetzt werden, sobald sie zu alt geworden sind. Des weiteren solltet ihr auch festlegen, ab welchem Zeitpunkt dies geschehen soll und wie viel Geld ihr mindestens auf dem Konto haben müsst, damit dies geschieht. Ausreichend ist definitiv ein Alter von 6 Monaten vor dem Maximalalter und ein Kontostand von 200.000 Euro.

In der Unterkategorie Züge findet ihr wiederum einen Eintrag für dass Beschleunigungsmodell eurer Züge. Standardmäßig steht dies auf Original, was dem entspricht wie es in Transport Tycoon Deluxe üblich war. Etwas näher an der Realität ist dann jedoch erst der Modus Realistisch. Stellt dies ein, wenn ihr eure Züge auch so fahren lassen wollt, wie es im echten Leben stattfindet. Einen ähnlichen Eintrag gibt es auch für Straßenfahrzeuge. Dieser befindet sich aber in keiner Unterkategorie sondern in der Überkategorie Fahrzeuge selbst.

Wer gerne elektrifizierte Strecken deaktivieren möchte, wird in der Unterkategorie Züge ebenfalls fündig. Dort können diese direkt abgeschaltet werden und sind damit nicht mehr für das Spiel verfügbar.

Wollt ihr auch im späteren Spiel weiterhin ältere Fahrzeuge wie Dampfloks einsetzen, solltet ihr Fahrzeuge veralten nie aktivieren. Dadurch verschwinden auch keine Fahrzeuge und sind später noch erneuerbar.

Relativ weit unten in der Kategorie Fahrzeuge werdet ihr auch noch einen Eintrag finden, der sich mit Flugzeugabstürzen beschäftigt. Dort könnt ihr die Gefahr einen Absturzes minimieren.

Bahnhöfe

Erweiterte Einstellungen: Bahnhöfe

In der Kategorie Bahnhöfe ist eigentlich nur ein Eintrag wirklich interessant. Gemeint ist die Option für die maximale Stationsgröße. Normalerweise ist diese auf 12 Felder begrenzt. Wollt ihr jedch einen größeren Bahnhof errichten, solltet ihr dort einen höheren Wert einstellen. Beachtet jedoch auch den Warnhinweis. Je größer der Wert, desto mehr kann dadurch auch das Spiel verlangsamt werden. Wobei dieser Effekt bisher bei uns noch nie wirklich aufgefallen ist.

Wirtschaft

Erweiterte Einstellungen: Wirtschaft

In der Unterkategorie Industrien findet ihr zwei Optionen, die ihr für eure Zwecke verwenden könnt. Wobei dies schon sehr in die Richtung Cheat gehen dürfte. Der erste Punkt manueller Bau von Rohstoffindustrien ermöglicht es euch, überall auf der Karte nicht nur Verarbeitungsbetriebe wie Sägewerke oder Stahlwalzwerke zu errichten, sondern auch neue Wälder, Minen usw. zu platzieren.

Aktiviert ihr jetzt noch die Option mehrere gleichartige Industrien pro Stadt erlauben, könnt ihr sogar mehrere Wälder oder Minen nebeneinander platzieren. Normalerweise wird dies blockiert.

Wenn ihr mehrere Zubringer auf euren Strecken habt, ist vielleicht der letzte erwähnenswerte Punkt der Kategorie Wirtschaft interessant für euch. Mit dem Pfeilschalter Prozentsatz des Profits, der Zubringern gezahlt wird könnt ihr den Anteil des Profits festlegen, den ihr für das Umladen erhaltet. Normalerweise steht dies auf 75%, doch warum solltet ihr nicht gleich 100% kassieren?

Gegenspieler

Erweiterte Einstellungen: Gegenspieler

Für die letzte Kategorie gibt es eigentlich nicht viel zu sagen. Wenn ihr gegen eine KI spielt, könnt ihr dort z.B. festlegen, dass KIs keine Züge, Flügzeuge, Schiffe oder Straßenfahrzeuge verwenden dürfen. Interessant ist eigentlich nur ein Punkt. Aktiviert ihr Handeln mit Firmenanteilen erlauben, könnt ihr bis zu 100% eines anderen Unternehmens kaufen. Habt ihr 100% erreicht, gehört euch das andere Unternehmen. Bleibt ihr unter diesem Wert, werdet ihr auch Anteilig am Gewinn des Konkurrenten beteiligt.

Ich hoffe ihr habt so einen kleinen Einblick in die Erweiterten Einstellungen gewonnen. Solltet ihr noch Fragen haben, dann zögert nicht und schreibt uns einen Kommentar. Wir werden dann schnellstmöglich versuchen eure Fragen zu beantworten.

OpenTTD Dieser Artikel ist Teil unserer Artikelsammlung zu OpenTTD. Dort findet ihr noch mehr Tipps, Tricks und Anregungen zu OpenTTD.

Tags:

Tobias

Spielt vornehmlich Strategiespiele - egal ob Echtzeit- oder Aufbaustrategie. Macht jedoch auch vor Action- und Rollenspielen nicht halt.

Kommentar schreiben





 

 
 
 

Windows 10 soll wieder deutlich spieletauglicher werden. Was haltet ihr von der hypothetischen Möglichkeit XBOX 360-Spiele unter Windows 10 laufen zu lassen?

Zeige Ergebnisse

Loading ... Loading ...

Umfrage-Archiv


Anno Holobook
Das Anno Holobook


Anno Fibel
Die Anno Fibel


Endless Space Galaktarium
Das Endless Space Galaktarium


Minecraft
Wissenswerte zu Minecraft


OpenTTD
Tipps zum eigenen Transportunternehmen in OpenTTD


SimCity: Mayor 101
Unser SimCity: Mayor 101


Sins of a Solar Empire
Wissenswertes zu Sins of a Solar Empire