Jedi Knight mit 3D-Beschleuniger-Support unter Windows 7

Ältere Spiele sorgen ja bekanntlich unter den neueren Betriebssystemen immer wieder zu Schwierigkeiten. Bei Jedi Knight und dessen AddOn Mysteries of the Sith funktioniert unter Windows 7 die 3D Beschleunigerfunktion nicht. Man kann also nur im Software-Modus spielen. Dies schaut aber alles andere als gut aus. Abhilfe schafft hier ein kleiner Patch. Dieser biegt eine DirectDraw-Funktion auf eine ander um und sorgt so dafür, dass sowohl Hauptspiel als auch AddOn endlich in voller Pracht spielbar sind.

Ladet euch also einfach den Treiber ddraw_(hack_viewport3_clear2) herunter und entpackt die enthaltene .dll-Datei in das Hauptverzeichnis von Jedi Knight und, falls vorhanden, in das Verzeichnis von Mysteries of the Sith. Jetzt sollte das Spiel auch mit aktivierter 3D Beschleunigung laufen.

–> DirectDraw Wrapper

Tags: ,

Tobias

Spielt vornehmlich Strategiespiele - egal ob Echtzeit- oder Aufbaustrategie. Macht jedoch auch vor Action- und Rollenspielen nicht halt.

Kommentar schreiben





 

 
 
 

Windows 10 soll wieder deutlich spieletauglicher werden. Was haltet ihr von der hypothetischen Möglichkeit XBOX 360-Spiele unter Windows 10 laufen zu lassen?

Zeige Ergebnisse

Loading ... Loading ...

Umfrage-Archiv


Anno Holobook
Das Anno Holobook


Anno Fibel
Die Anno Fibel


Endless Space Galaktarium
Das Endless Space Galaktarium


Minecraft
Wissenswerte zu Minecraft


OpenTTD
Tipps zum eigenen Transportunternehmen in OpenTTD


SimCity: Mayor 101
Unser SimCity: Mayor 101


Sins of a Solar Empire
Wissenswertes zu Sins of a Solar Empire