Logitech G15 Refresh Blue LED Mod

Hier ein HowTo um eine G15 Refresh in blau erstrahlen zu lassen.

Als erstes mal was Ihr braucht:

Eine G15 Refresh
10x blaue PLCC2 3528 SMD LED
4x blaue 0805 SMD LED seitlich
7x blaue 0603 SMD LED für M-Tasten und Caps Lock
14x 0805 SMD Widerstand 82Ohm
Lötkolben mit feiner Spitze
Schraubendreher
Ruhige Hand

Als erstes Mal die G15 hinlegen:

Dann umdrehen und die 18 Schrauben entfernen:

Dann vorsichtig von vorne her auseinanderklappen. An den Seiten geht es etwas härter, da dort die beiden Hälften geclipst sind:

Das Ganze sieht dann so aus:

Und hier kann man schon mal die LEDs sehen:

Nun kann man sich das Flachbandkabel mit einem farbigen Stift markieren, damit man nachher wieder weiß wo es hin muss. Dann vorsichtig das Flachbandkabel abstecken. Dazu schiebt man die schwarze Verriegelung mit dem Schraubendreher nach oben und dann kann man das Kabel rausziehen:

Dann die obere Hälfte nehmen und diese vier Schrauben entfernen:

Dann kann man die Abdeckung vom Display runter nehmen:


Nun das Display mit der Platine aus der Halterung clipsen:

Jetzt hält man das Display etwas nach vorne und steckt nun zwei weitere Flachbandkabel ab, nachdem man diese auch markiert hat.


So, auf der Rückseite des Displays, sieht man nun zwei seitliche 0805er LEDs, die nach aussen strahlen und die Mediatasten beleuchten. Diese können nun gegen die blauen LEDs getauscht werden. Dazu tauscht man noch die rot Markierten Vorwiderstände und die blau markierten Vorwiderstände, welche für die LEDs der Displaybeleuchtung sind.





Nun widmen wir uns den beiden LEDs auf der Vorderseite des Displays. Diese sind etwas versteckt unter der silbernen Folie links. Die Folie kann man aber leicht etwas ablösen, da diese wie Klebeband ist. Ich hab die Folie dann mit Tesa auf dem Display fixiert, damit ich zum löten gut an die LEDs kam und die Folie nicht versengt habe.


Nach dem Wechseln der LEDs kann man das Display erstmal beiseite legen und mit den M-Tasten-, den CapsLock- und NUM-LEDs anfangen. Diese habe ich persönlich nicht umgelötet, da mir der Kontrast rot-blau sehr gut gefällt. Hier braucht man dann die sieben 0603er LEDs. Die LEDs die getauscht werden müssen habe ich auf den Bildern grün markiert:



Damit die CapsLock und Num Anzeigen aber schön blau leuchten, muss man noch die Folie von der Tastatur entfernen und den roten Lack irgendwie abmachen. Vielleicht abschaben oder mit Spiritus entfernen. Wie gesagt, ich hab diese rot gelassen.

Und nun kommen wir zu der Tastenbeleuchtung. Hier sind orginal SMD PLCC-LED 3021 verbaut. Diese sind etwas kleiner als die LEDs, die ich gewählt habe. Ich hab mich für die SMD PLCC2-LED 3528 entschieden, da es diese mit einer deutlich höheren Leuchtkraft gibt als die 3021. Die LEDs, die ich verbaut habe, sind zwar etwas höher von der Bauform, passen aber mit etwas Fummelei auch locker in die Tastatur. Hier die LEDs die umgelötet werden müssen. Die Vorwiderstände, befinden sich immer genau über den LEDs.



Am besten man lötet die Kabel von den kleinen Platinen ab, damit man dann besser an die LEDs und Vorwiderstände kommt.

Wenn man´s dann umgelötet hat, und die Kabel auch wieder dran sind, kann man die G15 mal an den USB Port stecken und sehen, ob alle LEDs blau leuchten. Wenn das Display nicht angesteckt ist, flackert die Beleuchtung etwas. Also keine Angst, im fertigen Zustand flackert da nichts mehr.

So nun steckt man die Platinen wieder an ihre ursprünglichen Platz. Hier aber vorsichtig, denn durch die etwas größeren LEDs geht dies etwas schwerer. Am besten das durchsichtige Plexi einfach etwas anheben und gleichzeitig mit der Platine nach unten schieben. Dann sollte es so aussehen:

So dann wieder vom USB trennnen und erstmal das Display wieder einbauen und mit den Flachkabeln verbinden. Das durchsichtige Flachkabel, das zum Display geht, ist für die Mediatasten. Und ist auch sehr schwierig wieder anzustecken. Ich hab da mindestens 10 Minuten dafür gebraucht
Wenn dann alles wieder steckt, macht am besten noch nen Funktionscheck, bevor Ihr das Display festschraubt. Testet auch unbedingt die Tasten!

So dann das Display noch etwas säubern und wieder zusammenschrauben.

Dann die zwei Hälften wieder zusammenclipsen und festschrauben. Fertig.
Wenn die Hälften oben beim Display schwer zusammen gehen, schiebt die Gummitülle vom Kabel mal etwas hin und her, bis es paßt.

Am Schluß sollte das dann so schön blau leuchten wie bei der alten G15:

Wenn´s Fragen gibt, einfach fragen. Natürlich geschehen alle Umbauten auf Eure eigene Gefahr. Ich übernehme keine Haftung für eventuelle Schäden.

5 Kommentare Kommentar schreiben

  1. fetty #

    Schönen guten tag ich wollte mal fragen ob man die wiederstände einbauen muss? und ob das einfach ist das alles umzubauen ???
    mfg fetty

  2. Imaginaer #

    Moin,

    Nein, die Widerstände sind nicht zwingend notwendig. Allerdings wird die Tastatur dann nicht so hell leuchten. Der Umabu war für mich nicht sonderlich schwierig. Hab mir zwischendurch zwar mal ne dritte Hand gewünscht, aber wenn man einen entsprechend dünnen Lötkolben und ruhige Hände hat schafft man den Umbau in 2-3 Stunden.

    Gruß Imaginaer

  3. Mr.Bean #

    hallo ich wollte mal fragen ob du mir auch eine g15 umbauen würdest,sieht ja super aus,falls du hierüber noch erreichbar sein solltest,kannst du mir ja mal eine mail schicken,danke schon mal im vorraus.
    hätte da echt interesse dran.
    e-mail bitte an mr_bean@gmx.li

    liebe grüße von Mr.Bean

  4. Marvin #

    Hey,

    also ich hätte auch Interesse an nem Umbau 😉 Würde mich über ne Rückfrage sehr freuen.

    MfG Marvin

  5. Andreas #

    Moin zusammen,

    muss Euch leider enttäuschen. Aber wenn man nicht gänzlich ungeschickte Hände hat, sollte der Umbau kein Problem darstellen.

    MfG Andreas

Kommentar schreiben





 

 
 
 

Windows 10 soll wieder deutlich spieletauglicher werden. Was haltet ihr von der hypothetischen Möglichkeit XBOX 360-Spiele unter Windows 10 laufen zu lassen?

Zeige Ergebnisse

Loading ... Loading ...

Umfrage-Archiv


Anno Holobook
Das Anno Holobook


Anno Fibel
Die Anno Fibel


Endless Space Galaktarium
Das Endless Space Galaktarium


Minecraft
Wissenswerte zu Minecraft


OpenTTD
Tipps zum eigenen Transportunternehmen in OpenTTD


SimCity: Mayor 101
Unser SimCity: Mayor 101


Sins of a Solar Empire
Wissenswertes zu Sins of a Solar Empire