OpenTTD – altes Spiel mit neuen Features

Wer kann schon von sich behaupten ein Computerspiel seit 1993 – also fast 16 Jahre – zu spielen ? Nun – Transport-Tycoon hält sich allerdings schon solange in meinem Spieleregal fest. Spätestens seitdem ich die Open Source Weiterentwicklung des Spiels kenne (OpenTTD = Open Transport-Tycoon Deluxe), weiss ich, dass es sich auch noch etliche weitere Jahre hier halten können wird.

Transport-Tycoon ist eine Wirtschaftssimulation in der der Spieler in isometrischer Spielegrafik die Kontrolle über ein Transportunternehmen übernimmt. Ab hier heisst es mit Straßenfahrzeugen, Zügen, Schiffen und Flugzeugen Güter von A nach B zu befördern und damit Geld zu verdienen.

Zum Beispiel produziert ein Kohlebergwerk passenderweise die Ware Kohle – diese wird von Kohlekraftwerken benötigt. Für welchen Transportweg man sich auch entscheidet – die pro Transport ausgezahlte Summe berechnet sich nach Transportentfernung, Menge und Geschwindigkeit.

Personentransport ist neben dem Güterverkehr das zweite Standbein auf dem man sein Unternehmen stützen kann.

Das Spiel spielt übrigens zwischen den Jahren 1950 und 2050 und man wird zwischendurch immer passend mit Neuentwickelten Fahrzeugen die Möglichkeit haben den Transportweg zu verbessern – wo 1950 noch Dampfloks ihre Bahnen ziehen könnten ab 1980 schon E-Loks den Transport übernehmen. Schön ist: das Spiel macht einem wenig Vorschriften und ist auch nicht zu realistisch.

OpenTTD erweitert die Fähigkeiten des Original-Spiels noch und rundet einige früher vermisste Funktionen ab. OpenTTD unterstützt größere Spielfelder, reale Multiplayerunterstützung mit akutellen Netzwerkfunktionen, Erweiterungen in Details wie dem Signalsystem auf Eisenbahnstrecken, und, und, und…

Einziger Haken: Wer OpenTTD spielen möchte benötigt zwingend die Grafiken vom originalem Transport-Tycoon Deluxe. Da diese dem Copyright unterliegen kommen wahrscheinlich fast nur Besitzer des Original-Spiels in den Genuß des Open Sourcer Nachfolgers. Interessierte sollten sich also im Bekanntenkreis umhören, ob bei einem Bekanntem das Original Spiel noch unbenötigt rumliegt… Die Nutzung der Original-Grafik hat den Vorteil, dass sich OpenTTD anfühlt wie das Original – es ist daher auch nichts für Grafik-Fetischisten, denn neben der 2D-Iso-Grafik hat das Spiel nichts zu bieten und die modernen Grafikkarten langweilen sich…

Übrigens: Transport-Tycoon hat bei mir etliche Nachfolger und Klone überlebt, obwohl auch diese hier im Spielregal stehen – bis heute reicht keine Neuauflage an den Spielspaß des Originals bzw. OpenTTD heran.

Weitere Infos zu OpenTTD gibt es auf www.openttd.org.
Tipps und Tricks zum Spiel findet ihr in unserer OpenTTD-Kategorie der Spieletipps.

Tags: , ,

Steffen

Spielt bevorzugt Wirtschaftssimulationen und Aufbaustrategiespiele, ist aber ab und zu auch zur Abwechselung in anderen Spielrichtungen unterwegs - macht als jugendgeschädigter ehemaliger Rollenspieler allerdings heute einen großen Bogen um Rollenspiele am PC.

Kommentar schreiben





 

 
 
 

Windows 10 soll wieder deutlich spieletauglicher werden. Was haltet ihr von der hypothetischen Möglichkeit XBOX 360-Spiele unter Windows 10 laufen zu lassen?

Zeige Ergebnisse

Loading ... Loading ...

Umfrage-Archiv


Anno Holobook
Das Anno Holobook


Anno Fibel
Die Anno Fibel


Endless Space Galaktarium
Das Endless Space Galaktarium


Minecraft
Wissenswerte zu Minecraft


OpenTTD
Tipps zum eigenen Transportunternehmen in OpenTTD


SimCity: Mayor 101
Unser SimCity: Mayor 101


Sins of a Solar Empire
Wissenswertes zu Sins of a Solar Empire